Sonntag, 7. Mai 2017

zwei Außenbaustellen zur gleichen Zeit

Es ging voran, hinter unserem Haus. Alles begann mit der Frage, wohin denn das Becken unter dem Außenwasserhahn entwässern soll. Eigentlich müsste man gleich Nägel  mit Köpfen machen und die Rohre zur Dachentwässerung legen und das Becken dort anschließen. Dann gleich bei der Gelegenheit den Bereich um unseren Hinterausgang pflastern... und schon siehts wieder aus wie ein Schlachtfeld, mit Schützengräben und Geröllhaufen.... Aber nicht mehr lange, es kann nur besser werden!
Schön Fotos machen von den Rohren und die Kabel und Lehrrohre nicht vergessen...
Das Ergebnis, vorerst: Untergrund verdichtet und mit Recyclingschotter angefüllt, Betonrohre für die Balkonsäulen gesetzt. Der nächste Schritt ist Borde setzen.

Die andere Baustelle spielte sich am Nordgiebel ab:
Hier wurde das Mauerwerk von Efeu befreit, lose Steine wieder vermörtelt, die Fugen ausgeworfen und schließlich verputzt. Dann wird noch gestrichen, mit dem Streichkalk, der sich innen schon bewährt hat. Mit der selbst gemischten Kalkfarbe bin ich außen nicht zufrieden, sie scheint sich langsam vom Putz abzuwaschen...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen